Themen

Grundlegende Eigenschaften des Internet Protocol (IP)

  • IP ist auf der Vermittlungsschicht (Network Layer, Layer 3 nach OSI-Modell) angesiedelt.
  • Es arbeitet verbindungslos
  • Die einzelnen Pakete zusammenhängender Daten werden unabhängig voneinander und separat verarbeitet (etwa über unterschiedliche Strecken geroutet)
  • Die Adressierung erfolgt hierarchisch, d.h. die einzelnen Bestandteile der IP-Adresse werden beim Routing nacheinander abgearbeitet (vergleichbar einer Postleitzahl, deren erste Ziffer einen größeren Raum definiert, der mit jeder weiteren Ziffer feiner unterteilt wird)
  • Übertragen wird nach dem Best Effort-Prinzip, also ohne Quality of Service (QoS) und Priorisierung (First In – First Out = FIFO)
  • IP hat keine Datenwiederherstellungsfunktionalität (Das übernimmt etwa TCP auf Layer 4)